Benachrichtigung über Cookies

Um Ihre Erfahrung auf unserer Seite zu verbessern, nutzen wir Cookies. So können wir die Effektivität unserer Seiten, Funktionen und Produkte messen und unseren Service verbessern. Mehr über Cookies und deren Verwaltung erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren
Ich stimme zu
de

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzpolitik

von

Grand Hotel & SPA Primoretz, Burgas, R Bulgarien

 

Information über uns

„Bulgarien Direkt Reisen“ EOOD (nachfolgend kurz „das Hotel“ und/oder “Datenverantwortlicher“), ist eine Gesellschaft, eingetragen im Handelsregister und im Register der der juristischen Personen mit ideellen Zwecken bei der Grundbuchanstalt, mit Id.Code 102691400;  Sitz und Verwaltungsadresse:  Burgas, Aleksandar-Batenberg-Straße 2, Hotel Primoretz, Tel.: +359 56 8 12345  E-Mail:  info@hotelprimoretz.bg.

Die Kontakte zu unserem Datenbeauftragten sind, wie folgt:

Datenbeauftragter: Atanaska Pahuncheva

Tel.: +359 892 429 267

E-Mail: webmaster@hotelprimoretz.bg

In der Eigenschaft als Datenverantwortlicher erhebt und verarbeiter das Hotel bestimmte Informationen über die natürlichen Personen.

Diese Informationen betreffen die Mitarbeiter, die Geschäftsführer, die Kunden und die Gäste des Hotels, Lieferanten, Kontrahenten, Geschäftspartner und andere natürliche Personen, mit welchen der Datenverantwortliche in Verbindung steht oder geschäftliche Beziehungen anknüpfen möchte.

Die Datenschutzpolitik regelt die Art und Weise der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den Normen im Unternehmen des Datenverantwortlichen und mit den gesetzlichen Vorschriften.

Diese Datenschutzpolitik wird aufgrund des Datenschutzgesetzes und der Rechtsverordnungen über seine Anwendung („Bulgarische Gesetzgebung“), wie auch aufgrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DSGVO) erstellt und geändert.

Was bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ und „Verarbeitung personenbezogener Daten“:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, aufgrund von welchen eine natürliche Person direkt oder indirekt mittels Zuordnung zu einem oder mehreren charakteristischen Merkmalen identifiziert werden kann, wie zu einem Namen, zu einer Kennnummer (PKZ), zu Kontaktdaten - Standortdaten (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), zu einer Online-Kennung/IP-Adresse, Videoaufnahmen u.a. Diese Merkmale könnten Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sein.

„Verarbeitung personenbezogener Daten“ bedeutet jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Behandlung der personenbezogenen Daten

Das Hotel misst eine große Bedeutung dem Datenschutz bei und sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der innerstaatlichen und europäischen Gesetzgebung. Das Ziel dieser Datenschutzpolitik besteht darin, Ihnen Auskünfte darüber zu erteilen, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, welche Daten wir über Sie erheben, mit welchem Zweck, Termin, bzw. welche Rechte Sie haben.

Wir legen einen großen Wert auf die Sicherheit der Daten, welche Sie uns anvertraut haben. Deshalb schutzen wir Ihre personenbezogenen Daten unter Anwendung aller passenden technischen und organisatorischen Verfahren,  welche den möglichen Risiken für die Rechte und die Freiheiten der natürlichen Personen angemessen sind, damit wir keinen unerlaubten Zugang, keine verbotene oder böswillige Verwendung, den Verlust oder die vorzeitige Löschung der Informationen zulassen.

Welche Informationen sammeln wir und warum wir sie sammeln

Wir können Ihre persönlichen Daten sammeln, wenn Sie unsere Website benutzen oder wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. In den meisten Fällen fordern wir Ihre personenbezogenen Daten, um einen Vertrag abzuschließen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder zum Schutz unserer gesetzlichen Interessen. In bestimmten Fällen verarbeiten wir die Daten nach Ihrer Einwilligung.

In Abhängigkeit von den Dienstleistungen, welche Sie in Anspruch nehmen, können wir folgende Informationen über Sie erheben und verarbeiten:
  • Ihre Namen und Personenkennzahl (zwecks Anmeldung im Hotel und zur Ausstellung einer Rechnung, auf Anforderung), Geburtsdatum, Geschlecht;
  • Kontaktdaten – Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • Videoaufnahmen für Ihre und unsere Sicherheit.
Grundsätze, von welchen wir uns leiten lassen und welche wir befolgen
Wir befolgen streng die grundlegenden Grundsätze, die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten als obligatorisch gelten:
  • Die personenbezogenen Daten werden rechtmäßig, nach Treu und Glauben und transparent verarbeitet;
  • Die personenbezogenen Daten werden für konkrete, ausdrücklich angegebene und legitime Ziele gesammelt und auf eine mit diesen Zielen vereinbare Art weiterverarbeitet;
  • Die personenbezogenen Daten sind angemessen und erheblich, somit sind sie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt;
  • Die personenbezogenen Daten sind sachlich richtig und erforderlichenfalls auf den neuesten Stand aktualisiert;
  • Die personenbezogenen Daten werden nur in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur solange ermöglicht, wie es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist;

Die personenbezogenen Daten werden in einer Weise verarbeitet, die die angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet; dies umfasst auch den Schutz vor unbefugter und unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeansichtigte Zerstörung oder Schädigung der personenbezogenen Daten. Hierfür sind geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen.

Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, welche meistens zu folgenden Zwecken gesammelt werden:

Beim Abschluss und bei der Erfüllung des Vertrags – für die Anmeldung des Gastes im Hotel; für die Erstellung der buchmäßigen Dokumente, wie Rechnungen über in Ansprich genommene Dienstleistungen;  für die Mitteilungen in Verbindung mit unseren Dienstleistungen.

Bei der Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht – für die Zwecke von Pflichten, vorgesehen im Gesetz über den Tourismus, im Buchhaltungsgesetz und im Steuer- und Versicherungsgesetzbuch, wie auch andere verbundene Rechtsvorschriften;  in Verbindung mit der Führung einer richtigen und gesetzmäßigen Buchhaltung;  bei Pflichten zur Gewährung von Informationen an alle staatlichen Kommissionen, Regulierungsbehörden und an das Gericht;  bei der Erfüllung von Pflichten in Verbindung mit Online-Reservierungen (Distanzverkauf) und Verkauf außerhalb des Hotels.

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung – zum Direktmarketing von unseren Produkten und Dienstleistungen.

Zum Schutz unserer gesetzlichen Interessen – Videoüberwachung in unseren Handelsobjekten.

Rechte der Dateninhaber:

Sie haben jederzeit das Recht,

  • Informationen von uns anzufordern, über die konkrete Art der Verarbeitung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten, und Zugriff zu diesen Daten zu bekommen;
  • eine Korrektur/Ergänzung anzufordern, falls die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nicht genau/nicht vollständig sind – auf Ihren Wunsch oder auf Wunsch des Hotels;
  • Löschung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten anzufordern, wenn gesetzliche Gründe dafür bestehen;
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten seitens des Hotels anzufordern, wenn gesetzliche Gründe dafür bestehen;
  • Datenübertragung zwischen Datenverantwortlichen anzufordern – dieses Recht erlaubt Ihnen, Ihre Daten vom Hotel zu erhalten und sie an einen anderen Datenverantwortlichen in passender Form zur Verarbeitung abzugeben;
  • Einsprich gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, wenn gesetzliche Gründe dafür bestehen;
  • Das Recht auf Schutz in einem Gerichts- oder Verwaltungsverfahren, wenn Ihre Rechte verletzt worden sind.

Zum Schutz Ihrer Rechte haben Sie eine schriftliche Eingabe an uns zu richten, unter der E-Mail-Adresse  info@hotelprimoretz.bg  oder   webmaster@hotelprimoretz.bg, wie auch auf Postweg/Kurierdienst oder per Anschrift:  Burgas, Aleksandar-Batenberg-Straße 2, Hotel Primoretz.

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir entsprechend dem Zweck, für welchen sie erhoben worden sind, in den gesetzlich festgelegten Terminen.

Wann dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen:

Wir wenden eine Reihe von Maßnahmen an, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Diebstahl oder Mißbrauch zu schützen, wie auch gegen nicht erlaubten Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung. Das Hotel benutzt Drittparteien zur Unterstützung bestimmter Vertragstätigkeiten oder bei der Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht. Wir übergeben Ihre persänlichen Daten an Dritte erst nachdem wir uns vergewissert haben, dass alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz dieser Daten getroffen worden sind, und wir sind bestrebt, eine strenge Kontrolle über die Erfüllung dieses Ziels auszuüben.

Unter den Empfängern von personenbezogenen Daten gehören, wie folgt:  Kurierdienste, außerbetriebliche Berater und Fachleute, Inkassounternehmen und Rechtskanzleien, Banken, Wachdienstunternehmen, Handelsagenten und –vertreter, u.a.

Ihre personenbezogenen Daten können in gesetzlich vorgesehenen Fällen offenbart werden. Zum Beispiel, mit  Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, oder bei Genehmigung durch die Datenschutzkommission können Ihre persönlichen Daten an Dritte zur Verfügung gestellt werden. In einigen Fällen ist die Übergabe der personenbezogenen Daten an dritte Empfänger eine gesetzliche Pflicht, darunter gehören:  Regulierungsbehörden, einschließlich staatliche Kommissionen, Institutionen und Anstalten, die Nationale Abgabenanstalt, die Landesversicherungsanstalt, Gerichte, die Staatsanwaltschaft u.a., an welche wir personenbezogene Daten kraft geltender Gesetzgebung  übergeben müssen. Es ist möglich, dass Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf für die Zwecke der Staatssicherheit oder bei entstandenen Problemen von öffentlicher Bedeutung offenbart werden.

„Cookies“ und Verfolgung

Um den Besuch unsrer Website attraktiv zu gestalten und die Anwendung bestimmter Funktionen zu erlauben, benutzen wir die sogenannten „Cookies“ auf unterschiedlichen Webseiten. Die „Cookies“ sind kliene Textdateien, die auf der Endeinrichtung eines Nutzers gespeichert werden, von welcher der Nutzer unsere Website besucht. Einige „Cookies“ – „Sitzungscookies“ – werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser abschalten. Andere „Cookies“ bleiben auf Ihrer Endeinrichtung erhalten und erlauben uns oder unseren Partnern, Ihren Browser beim nächsten Besuch zu erkennen („Dauercookies“). Sie können Ihren Browser solchermaßen einstellen, dass Sie  über die Abstimmung der „Cookies“ informiert sind und individuell entscheiden können, ob Sie diese akzeptieren, wie auch ob Sie diese für einen konkreten Fall oder als Ganzes ausschließen. Weitere Einzelheiten darüber finden Sie in der Hilfssektion Ihres Internetbrowsers. Die Ablehnung der „Cookies“ könnte die Funktionalität unserer Website einschränken. Wir unterscheiden außerdem noch „Social Media Cookies“ und „Werbecookies“. Die „Social Media Cookies“ sind erforderlich für die richtige Funktion unserer Website. Die Ablehnung dieser „Cookies“ wird Ihr Erlebnis als Nutzer während des Surfings auf unserer Website ändern und Sie könnten bestimmte Dienstleistungen auf unserer Website nicht in Anspruch nehmen. „Die Werbecookies“ werden mit dem Herunterladen der Website gespeichert und helfen uns, verallgemeinerte Daten über unsere Besucher auszuwerten – z.B. wie sie an unsere Website gelangen, wie lange sie dort bleiben, ob sie uns zum ersten Mal besuchen, wie sie den Inhalt unserer Website durchsehen;  auf diese Weise können wir eine Schlussfolgerung über das Gelingen unserer Marketingmaßnahmen ziehen.

Facebook Pixel

Wir benutzen Facebook Pixel, eine Dienstleistung von Facebook. Diese Dienstleistung verwendet „Cookies“, gespeichert auf Ihrem Computer, welche die Lenkung der Werbung über die Werbeplattform Facebook an die Nutzer erlaubt, wie auch an die Nutzer von Partnergesellschaften von Facebook, z.B. Instagram, die unsere Website in den letzten 180 Tagen bereits besucht haben. Diese Dienstleistung bietet weitere Möglichkeiten zur Schaffung anonymer Auditorien von Besuchern, aufgrund des durchgesehenen Inhaltes der Website, wie auch zur Verlaufskontrolle des Gelingens der Werbemaßnahmen, realisiert durch die Werbeplattform von Facebook. Weitere Informationen finden Sie in der Vertraulichkeitserklärung von Facebuch, hier:  https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie an der Verlaufskontrolle nicht teilnehmen möchten, können Sie die Abstimmung des dafür notwendigen „Cookies“ ablehnen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers anwenden und die automatische Speicherung der „Cookies“ generell deaktivieren.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, eine Dienstleistung für Webanalyse von Google LLC. Die durch die „Cookies“ geschaffenen Information darüber, dass Sie diese Website besucht haben, wird normalerweise an Servern von Google in die USA gesendet und dort gespeichert.  Google verkürzt vorher Ihre IP-Adressen im Rahmen der Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum. Im Namen des Betreibers dieser Website benutzt Google diese Informationen zwecks Auswertung der Benutzung der Website, zur Erstellung von Berichten über die Tätigkeit der Website und über die Erbringung sonstiger Dienstleistungen in Verbindung mit der Website und des Internet-Verbrauchs, an den Betreiber der Website. Die IP-Adresse, gesendet durch Ihren Browser an Google Analytics, wird nicht mit anderen Daten verbunden, über welche Google verfügt. Sie können die Benutzung von „Cookies“ ablehnen, indem Sie entsprechende Einstellungen Ihres Browsers wählen. Außerdem können Sie die Erhebung von Daten seitens Google mittels „Cookies“ vermeiden, ebenso ihre Bindung an die Benutzung der Website (die IP-Adresse eingeschlossen), oder ihre Verarbeitung durch Google, mit Hilfe des Herunterladens und der Installation einer Erweiterung (plug-in) für Ihren Browser, wie folgt:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Verbindung mit sozialen Medien

Unsere Website enthält auch Links zu Facebook und Instagram. In diesem Fall erfolgt die Datenübertragung an die genannten Betreiber sozialer Netzwerke nur wenn der entsprechende Button der Ikone gedrückt wird, welche die Verbindung veranschaulicht. Wenn Sie einen solchen Button anklicken, wird die Website des entsprechenden sozialen Netzwerkes geladen. Dort können Sie Informationen über unsere Dienstleistungen veröffentlichen, nach den Vorschriften des Betreibers vom sozialen Netzwerk. Sie können auch unsere offiziellen Kontaktprofile in unterschiedlichen sozialen Netzwerken verwenden, wie auch andere offizielle öffentliche Profile der Gesellschaft, solche wie Facebook Seite:  https://www.facebook.com/GrandHotelPrimoretzSince1959/?hc_ref)=ARTzURs8Cxkrc849xUAfY1p393WH-KeFTVRvjjpUaOdl7J2o9CsBYQx18erNfXoVhwE;  Instagram Seite:  https://www.instagram.com/grandhotelprimoretz/?hl=en. Die personenbezogenen Daten, welche Sie mittels persönlicher Mitteilung senden, werden nur für die Zwecke der Antwort auf Ihre Anfrage verarbeitet. Wir haften nicht für Informatioen und personenbezogene Daten, welche Sie auf unseren offiziellen Profilen freiwillig angeben, ohne dass diese von Ihnen extra angefordert worden sind.

Sicherheit

Das Hotel trifft Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen Verlust und gegen Zugriff, Gebrauch, Änderung oder Offenlegung, die nicht erlaubt sind.  Es bestehen Politiken und Prozeduren, vorgesehen zum Schutz der Informationen gegen Verlust, Mißbrauch und nicht rechtmäßige Offenbarung. Außerdem treffen wir zusätzliche Maßnahmen für Informationssicherheit, einschließlich der Zugangskontrolle, des strengen physischen Schutzes und der zuverlässigen Verfahren für Sammlung, Speicherung und Verarbeitung der Information.

Andererseits wenden wir technische Maßnahmen an, wie Verschlüsselung, Pseudonymisierung und Anonymisierung der gesammelten persönlichen Daten.

Wann löschen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern die komplette Information, welche wir über Sie gesammelt haben. Wir vernichten diese Informationen in den gesetzlich festgelegten Fristen, aber falls es solche Fristen nicht gibt – in den von uns bestimmten Fristen (30 Tage für Videoüberwachung), und nach endgültiger Regelung unserer finanziellen Beziehungen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht auf unbestimmte Zeit.

Übertragung zwischen Staaten

Die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist mit modernen technischen Mitteln gesichert. Das Hotel wird Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes nicht ohne die Einhaltung von gesetzlichen Möglichkeiten übertragen und wird passende Schutzmaßnahmen anwenden, um die Vertraulichkeit Ihrer Information zu bewahren.

Vernichtung
Die buchmäßige Information und die Handelsinformation, wie auch alle anderen Auskünfte und wichtige Dokumente für die Besteuerung und die obligatorischen Versicherungsbeiträge werden vom Hotel aufbewahrt, wie folgt:
  • Lohnlisten – 50 Jahre;
  • Buchhaltungsregister und Finanzberichte – 10 Jahre;
  • Unterlagen zur Steuer- und Versicherungskontrolle – 5 Jahre nach Ablauf der Verjährungsfrist für die Tilgung der entsprechenden Abgaben;
  • Alle restlichen Träger – 5 Jahre, soweit gesetzlich nicht eine kürzere Frist vorgesehen ist;
  • Videoüberwachungsaufnahmen – 30 Tage.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist können die Informationsträger (auf Papier oder technische Mittel), welche der Übergabe im Nationalen Archiv nicht untrliegen, zerstört werden.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten möglichst bald vernichtet:  die Papierträger durch Schredddern, und die technischen Träger mittels Löschung der entsprechenden Dateien auf den Computern und  Systemen der Gesellschaft.

Änderungen der gegenwärtigen Datenschutzpolitik

Diese Prozedur zum Schutz personenbezogener Daten unterliegt der Änderung in Zukunft. Solche Änderungen treten in Kraft gleich nach ihrer Veröffentlichung. Die regelmäßige Durchsicht dieser Website garantiert Ihnen, dass Sie im klaren darüber sein werden, welche Informationen wir sammeln, wie und für welche Zwecke das Hotel sie verwendet und unter welchen Umständen (falss solche entstehen) wir diese Informationen an Drittparteien übergeben.

Diese Datenschutzpolitik wurde vom Geschäftsführer am  20.05.2018  genehmigt und zuletzt am 20.05.2018 aktualisiert.